Das Jubiläumsjahr: Was bleibt?